Aktuelles

Meldungen datenschutzkonform editieren

Mit dem Versand der Mitteilung wird letztlich ein Ticket im Sag’s uns einfach erstellt. Im Backend kann ein berechtigter Mitarbeiter der Kommune die so generierte Eingangsmeldung auf Datenschutzkonformität prüfen und gegebenenfalls editieren. So können beispielsweise übermittelte personenbezogene oder sensible Daten aus dem Ticket entfernt werden.  

Die Ticketdaten lassen sich in ihrer Gesamtheit bearbeiten, so auch der Meldungsort, der ebenso entfernt werden kann, um die gesamten enthaltenen Ortsinformationen mit einmal zu löschen. Dies vereinfacht den Bearbeitungsprozess enorm, da nicht jedes Eingabefeld einzeln gelöscht werden muss.  

Ebenso kann bei der Nutzung des Kartenmaterials von Google ebenso die Google-Suche zum Auffinden von Adressen genutzt werden. Zudem kann der Standort-Pin im Google Kartenmaterial beliebig manuell versetzt werden. Nach der internen Prüfung kann dann eine DSGVO konforme Ausgabe erfolgen, die von den Bürgerinnen und Bürgern jederzeit öffentlich eingesehen werden kann. 

Zur Wahrung der Datenschutzkonformität stellt Sag’s uns einfach seinen Anwendern die Möglichkeit zur Verfügung, Eingangsmeldungen im Mängelmelder nachträglich zu editieren und sensible und personebezogene Daten vor Missbrauch zu schützen. 

Mit Sag’s uns einfach können Bürgerinnen und Bürger Meldungen jederzeit mobil von unterwegs mit ihrem Smartphone an ihre Kommune übermitteln. Neben textlichen Inhalten können Bilder direkt hochgeladen und der Meldungsort per GPS oder händischer Eingabe an die Nachricht angefügt werden.